Spätburgunder TURMALIN QW Rheinhessen 2021 Knobloch

Artikelnummer: 157235

10,95 €
(1 l = 14,60 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Teils in Barriques, teils In Holzfässern gereifter, hochklassiger Spätburgunder. Viel Duft und Kraft, die schön eingebundene Säure bringt feine Fruchtnoten ins Spiel, sehr gut gelungen, könnte auch ein Pinot Noir aus dem südlichen Burgund sein.


Prämierung:

JG 2021 85/100 Punkte Eichelmann 2024, 88/100 Punkte Vinum 2024


Weinanalyse


kontrolliert durch DE-ÖKO-039

Anbauverband Ecovin

Schweflige Säure frei (mg/l) 24

Gesamtsäure (g/l) 5,6

Restzucker (g/l) 5,2

Schweflige Säure gesamt (mg/l) 90

Vorhandener Alkohol (Vol%) 13,7

Weinstil Holzfass


Anbaugebiet: Rheinhessen

Rebsorte: Spätburgunder

Temperatur: 16-18°C

Lagerzeit: jetzt + 4-5 Jahre

Weinart: Rotwein

Land: Deutschland

Qualität: Qualitätswein

Geschmack: trocken

Vegan: ja


Passt zu: Coq au Vin, goldbraun gebackene Ente, Wildgerichte - wie Hirschsteak aus dem Nationalpark Berchtesgadener Land, mit Blaukraut und Semmelknödel, und Preiselbeeren.


Winzerbeschreibung


Dass wir heute so viel Spaß (und Erfolg) bei der Vermarktung deutscher Weine haben, das hat viel mit der erfreulichen und fruchtbaren Zusammenarbeit mit den Knoblochs zu tun. Als Importeure und Großhändler taten wir uns einst ausgesprochen schwer in einem Markt, der stark auf Selbstvermarktung ausgerichtet war. Noch mehr Freude als die unverkrampfte Handelsbeziehung machen uns natürlich die Weine der Knoblochs. Wir haben gelernt, dass wir (fast) blind darauf vertrauen können, dass gut ist, was von Knobloch kommt. Die Familie besitzt Weinberge in ausgezeichneten Lagen rund um Flörsheim, durch eine geschickte Hand beim Flächentausch und Zukauf hat sich die Qualität dieser Lagen laufend verbessert. Familientradition in vielen Generationen bekam eine neue Ausrichtung, als Vater Klaus Knobloch die ökologische Ausrichtung des Betriebs beschloss. Die Söhne Arno und Ralf führen seine Arbeit konsequent fort. Ihr Keller ist modern eingerichtet, die klein gestückelten Tankkapazitäten erlauben die Ausarbeitung großer Vielfalt. Ihr Portfolio ist gekonnt und nachvollziehbar hierarchisch aufgebaut: süffige Alltagsweine in der Literflasche, ausgewogene Gutsweine, die brillanten 'Edelsteine' und ausgesuchte Spezialitäten im edelsüßen Bereich. Sozusagen zweites Standbein unserer gemeinsamen Erfolgsgeschichte ist die Herstellung feiner Sekte. Mit viel Gespür für die richtige Balance zwischen Aromatik und Frische vinifiziert uns Ralf Knobloch alljährlich feinste Grundweine, die wir gemeinsam in Speyer zu eleganten Sekten veredeln lassen. Treffsicher gelingt Ralf auch unser 'LO%', technisch alljährlich eine Herausforderung, auf natürliche Weise einen mit 9-9,5% Vol. relativ alkoholarmen Wein herzustellen, der dennoch wie ein richtiger Wein schmeckt. Winzer Ralf und Arno Knobloch Region Rheinhessen