LES PETITS TRAVERS Herault Rouge IGP 2018/2019 Mas des Quernes

Artikelnummer: 315645

13,50 €
(1 l = 18,00 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

winzer_201334_2

Die kleinen Terrassen liegen eingebettet in typisch südfranzösische Wildnis aus Sträuchern, Steineichen und Olivenbäumen. Ihre Bearbeitung ist mühsam und arbeitsintensiv, die Erträge sind klein, die Moste entsprechend konzentriert. Stilistisch bewusst ein Gegenentwurf zum traditionellen Les Ruches. Überraschend kühl und knackig wie der Biss in eine frische Frucht.

 

 

 

 

winzer_201334_2

Die kleinen Terrassen liegen eingebettet in typisch südfranzösische Wildnis aus Sträuchern, Steineichen und Olivenbäumen. Ihre Bearbeitung ist mühsam und arbeitsintensiv, die Erträge sind klein, die Moste entsprechend konzentriert. Stilistisch bewusst ein Gegenentwurf zum traditionellen Les Ruches. Überraschend kühl und knackig wie der Biss in eine frische Frucht.

 

 

Zusätzliche Produktinformationen

Weinpass
Weinanalyse winzer_201334_2 kontrolliert durch FR-BIO-01 Anbauverband Sudvinbio Schweflige Säure frei (mg/l) 33 Gesamtsäure (g/l) 4,2 Restzucker (g/l) 0,9 Schweflige Säure gesamt (mg/l) 55 Vorhandener Alkohol (Vol%) 13,1 Weinstil ausgewogen Die kleinen Terrassen liegen eingebettet in typisch südfranzösische Wildnis aus Sträuchern, Steineichen und Olivenbäumen. Ihre Bearbeitung ist mühsam und arbeitsintensiv, die Erträge sind klein, die Moste entsprechend konzentriert. Stilistisch bewusst ein Gegenentwurf zum traditionellen Les Ruches. Überraschend kühl und knackig wie der Biss in eine frische Frucht. Erzeuger: Gens et Pierres, St.-Clement-de Riviere Anbaugebiet: Languedoc Rebsorte: Cinsault, Syrah, Grenache, Marselan Temperatur: 16-18°C Lagerzeit: jetzt + 2-3 Jahre Weinart: Rotwein Land: Frankreich Qualität: Landwein Geschmack: trocken Passt zu: leichten Speisen, Geflügel oder gebratenem Fisch
Winzerbeschreibung
winzer_201334_1 Die Winzer Jean Natoli und Peter Riegel Erfolgreich etabliert. Im bisherigen Berufsleben hatten wir eindeutig andere Schwerpunkte: Jean als weit über die Region anerkannter Önologe und Berater, Peter Riegel als erfolgreicher Bioweinhändler und Pierre als Fotograf und Marketingmann in Paris. Seit dem Start unseres Gemeinschaftsprojekts sehen wir die Welt auch mit den Augen des Winzers, des Technikers, des Händlers. Wir haben voneinander und von der die Weinberge umgebenden Natur gelernt. Heute gehört Mas des Quernes zu den führenden Weingütern der Region. Unseren wunderschön gelegenen Weinbergen gönnen wir ein 100% biologisches Verwöhnprogramm. Sie danken es mit Trauben voller Charakter. Wir erlauben uns den Luxus, jedem dieser Charaktere durch einen sorgfältig erarbeiteten individuellen Wein gerecht zu werden. Allen unseren Weinen gemeinsam sind elegante, feine von sensibler Hand geschliffene Tannine und eine auch bei höheren Alkoholgehalten überraschende Frische. Die verdanken wir der besonderen Lage, zwar nur 130 m über dem Meer, aber direkt am Fuß des 850 m hohen St. Baudile, der uns nachts seine kühlen Winde ins Tal sendet.