Gigondas AOP VIEILLES VIGNES 2016 Tardieu

Artikelnummer: 315946.17

33,00 €
(1 l = 44,00 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Herrlicher Gigondas mit allem, was einen guten Cru ausmacht. Die Trauben stammen aus den höreren Lagen der Appellation, hier reifen sie durch die nächstliche Abkühlung etwas langsamer und damit aromaschonendener. Im Bukett Sandelholz, würzige Noten und ein Hauch Minze. Am Gaumen Pflaumen und Himbeeren und wein wenig schwarzer Tee. Ein feines und überaus elegantes Mundgefühl bereiten schon jetzt große Freude. Mehr als der kleine Bruder des Châteauneuf-duPape. Eigenständig und ebenbürtig.


Prämierungen:

JG 2016

17,5/20 Punkte Jancis Robinson,

93/100 Punkte Wine Spectator,

93/100 Punkte James Suckling,

92-94/100 Punkte Vinous by Antonio Galloni,

90-92/100 Punkte Parker,

90-92/100 Punkte Jeb Dunnuck



Weinanalyse


kontrolliert durch FR-BIO-01

Anbauverband:

Schweflige Säure frei (mg/l) 27

Gesamtsäure (g/l) 4,9

Restzucker (g/l) 0,0

Schweflige Säure gesamt (mg/l) 77

Vorhandener Alkohol (Vol%) 14,5

Weinstil: Barrique


Erzeuger: Tardieu - Lourmarin

Anbaugebiet: Rhône

Rebsorte: Grenache Noir, Mourvèdre, Syrah

Temperatur: 16-18°C

Lagerzeit: jetzt + 6-7 Jahre

Weinart: Rotwein

Land: Frankreich

Qualität: Qualitätswein

Geschmack: trocken

Vegan: ja


Passt zu: Wild, Hirschrücken, Lammkeule


Winzerinformation:


Michel Tardieu zählt zu den besten Winzern Frankreichs. Seine wunderbaren Weine sind knapp und begehrt und das, obwohl er keine eigenen Weinberge besitzt. Seine Geschichte ist eine ganz besondere: 15 Jahre lang chauffierte Michel französische Staatsbeamte durch das Rhônetal. Während seine Fahrgäste ihrer Arbeit nachgingen, besuchte er die umliegenden Weingüter. Er entdeckte so seine Liebe zum Wein und gründete 1996 gemeinsam mit Freund Dominique Laurent das Weingut Tardieu-Laurent. Sein Konzept: Von guten Winzern der Region aus den ausgesucht besten Parzellen feinstes Traubengut zu kaufen, um daraus selbst Spitzenweine im eigenen Keller zu vinifizieren. Von Condrieu und St. Joseph im Norden, über die exzellente Gemeindeappellation Rasteau und den Rhôneklassiker Gigondas bis hin zur Rhônelegende Châteauneuf-du-Pape bleibt kein Wunsch offen. Bevor Michel seine Weine zu Cuvées zusammenstellt, dürfen wir alljährlich die besten Fässer der biologisch erzeugten Weine auswählen, die er dann exklusiv für uns abfüllt.